Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies.

OK

Lagerlogistik

Für Ihre Ware bieten wir reichlich Platz und viele Ideen, denn die Lager- und Kontraktlogistik gehört zu den Schwerpunkten der Linther Spedition.

In unseren eigenen Lagerhallen mit einer Gesamtfläche von rund 10.000 Quadratmetern finden Sie ein Hochregallager, abtrennbare Lagerbereiche, beheizte oder gekühlte Flächen sowie ein Lager für Wasser gefährdende Stoffe. Neben der reinen Lagerung übernehmen wir dort auf Wunsch sämtliche angrenzenden Dienstleistungen wie das Aufbereiten, Veredeln, Montieren, Verpacken, Etikettieren, Kommissionieren und Verteilen.

Unser modernes Lagerverwaltungssystem berücksichtigt die MHD- und Chargenverwaltung und liefert alle erforderlichen Dokumente. Kurzum: Wir organisieren Ihre Lieferkette auf Zuruf und machen Sie fit für E-Commerce. Verlassen Sie sich auf uns!

Bei Kontraktlogistik geht es um Vertrauen und Zuverlässlichkeit

Überblick

  • Logistikfläche von ca. 10.000 m²
  • Hochregallager, Blocklager
  • Kühllager
  • Abtrennbare Lagerbereiche
  • Freilager
  • Lagerung Wassergefährdende Stoffe
  • Pufferlager
  • Cross-Docking
  • Aufbereiten, Veredeln und Montieren
  • Kommissionieren und Etikettieren
  • Qualitäts- und Funktionskontrolle
  • Erstellung sämtlicher Transportdokumente
  • Retouren Abwicklung
  • Entsorgung
  • Stati-Verfolgung
  • Zolllager

Lagerung WGK 1, WGK 2 & WGK 3

Lagerung Wassergefährdende Stoffe

Die Linther Spedition ist am Standort in München durch die DEKRA zertifiziert und verfügt sämtliche Genehmigungen der Landeshauptstadt München (Referat für Gesundheit und Umwelt) zur Lagerung Wassergefährdende Stoffe Klasse 1-3.

Aufgrund der WGK und der Tonnage der gehandhabten wassergefährdenden Stoffe legt die AwSV einheitliche Anforderungen für Anlagen bundesweit fest. Damit soll eine Gefährdung von Grund- und Oberflächengewässern bei der Lagerung und Handhabung der Stoffe ausgeschlossen werden. Außerdem bietet die Einstufung für Anlagenbetreiber, Vollzugsbehörden vor Ort sowie im Falle eines Unfalls für die örtlichen Feuerwehren eine aggregierte Gefährlichkeitskennzahl. So müssen sie die Relevanz aller Kombinationen von Gefährlichkeitsmerkmalen für den Gewässerschutz nicht im Einzelnen beurteilen. Die WGK-Einstufung schafft darüber hinaus den Anreiz, besonders gefährliche oder schlecht untersuchte Stoffe durch solche, die weniger wassergefährdend und gut untersucht sind, zu ersetzen.

Weitere Hinweise finden Sie auf den Internetseiten des Umweltbundesamtes.

Die AwSV unterscheidet die WGK-Einstufung von Stoffen und Gemischen. Hierbei ist für Stoffe, Gemische und Erzeugnisse folgendes zu beachten (siehe auch § 2 Begriffsbestimmungen der AwSV):

Einstufung Bezeichnung
nwg nicht wassergefährdend
awg allgemein wassergefährdend
WGK 1 schwach wassergefährdend
WGK 2 deutlich wassergefährdend
WGK 3 stark wassergefährdend

Büro mit Lagerhalle mieten hilft Kosten sparen

Lagerfläche & Büro

Sie suchen eine Lagerfläche in München und benötigen dazu ein Büro direkt vor Ort? Kein Problem, sprechen Sie uns an, egal welche Fläche Sie benötigen, wir finden eine passende Lösung.

Für nähere Informationen steht Ihnen Herr Markus Mayr unter Telefon +49 (0) 89 863 003 - 10 jederzeit gerne zur Verfügung.